Person 691398

Romantisch in die kühle Jahreszeit

Die grauen und trüben Tage muss man einfach mit Farbe aufpeppen. Der neue, trendige Romantik Look eignet sich dazu hervorragend. Herbst und Wintermode muss nicht nur wärmend sein, sie darf sich auch sexy und vor allem farbenfroh präsentieren. Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich im Winter in unförmige schwarze oder braun-graue, dicke und unförmige Pullis gehüllt hat.

In angesagten Farben durch den Winter

Pastellfarben wirken harmonisch und machen Laune. Ohne aufdringlich zu sein sorgen diese für gute Stimmung. Die absolute Trendfarben der kommenden Wintersaison sind Rosetöne in sämtlichen Nuancen. Lange rosa Röcke, kombiniert mit dicken Strümpfen in pudrigen Farbschattierungen, eine weiße Bluse und einen kuscheligen Swinger-Mantel in Altrosa, und das Outfit ist komplett. Besonders angesagt sind nun auch die kuscheligen Mäntel aus Fake-Fur, Nikki und Plüsch. Auch Samt erfährt ein absolutes Revival und setzt modische Akzente.
Wer kräftigere Farben bevorzugt, der greift diesen Winter zu Orangetönen, die jedem trostlosen Tag Leben einhauchen. Auch heißt es in der kommenden Saison, Mut zu Mustern. Dabei ist es natürlich wichtig, dass man sich auf ein Muster konzentriert und einen mit üppigen Blumen verzierten, weit schwingenden Rock mit einem unifarbenen Oberteil kombiniert. Trägt man Pullis, Blusen oder Shirts mit wilder Musterung, so wählt man dazu eine schlichte, einfärbige Hose oder einen dezenten Bleistiftrock.

 

 

Romantisch und zauberhaft verspielt

Lange,schwingende Kleider und Röcke mit Rüschen begleiten die modebewusste Frau von heute durch die kalte Saison. Perfekt dazu passen Overknee-Stiefel und kuschelige Mäntel oder Long-Jacken mit breiten Krägen. Auch bei den Accessoires darf im kommenden Herbst und Winter geklotzt werden. Gemusterte Seidentücker und grob gestrickte Schals sind ein Must-have und dürfen ebenfalls bunt sein. Auch kommen die fransigen Tücher zurück und Oversized-Schals präsentieren sich mit farbenfrohen Folkloremustern.
Blumige Designs geben das lebensfrohe Statement ab und zeigen, dass man auch an kalten Tagen, die Sonne im Herzen trägt.

Street Wear für den Winter im New York Style

Für sexy Einblicke sorgen heiße Netzstrümpfe die man unter lässigen Jeans mit großen Löchern und Rissen trägt. Dazu werden ein oversized Strickmantel und ein Beanie kombiniert und man hält die Trägerin für eine waschechte New Yorkerin. Natürlich darf auch bei diesem Outifit der lange, grobmaschige Schal nicht fehlen, der mehrmals um den Hals gewickelt wird und am besten in einer knalligen Kontrastfarbe getragen wird.
Sportlich und doch sehr attraktiv sind die Overknee Sneakers, welche die Trägerin gut über verwehte Straßen mit Schnee und Eis bringen und dennoch heiße Akzente setzen. Ein besonderer Eyecatcher sind diese Sneakers mit Sohlen und Umrandungen, die sich farblich vom restlichen Schuh abheben und somit ein zusätzlicher Blickfang werden.

Mit diesen kleinen Anregungen kommt Frau stets gut angezogen durch die kalte Jahreszeit und zieht garantiert bewundernde Blicke auf sich.

Schreibe einen Kommentar