Raggae

Der alternative Modetrend

Der alternative Modetrend oder auch Indie Look begeistert alle, die sich eigentlich keinem Modetrend unterwerfen wollen. Elemente aus der Hippie Szene und dem Reggae Style werden gerne beim alternativen Styling kombiniert. Vor allem zeichnet sich diese Modelinie durch bunte Farben, natürliche Stoffe, außergewöhnliche Muster und spezielle Schnitte der Hosen und Kleider aus. Wie der Name schon sagt ist diese Mode anders und unterstreicht den individuellen und unkonventionellen Charakter des Trägers oder der Trägerin.

Hosen und Kleider im Alternativ-Look

Die beliebtesten Hosen dieses Modetrends sind sogenannte indische Pants, die auch unter dem Namen Aladdin Pants oder Haremshosen bekannt sind. Diese zeichnen sich durch ihre Weite und dem extrem tief angesetzten Schritt aus. Sie sind bequem und luftig und pludern schön, da sie an den Knöcheln eng zusammenlaufen. Meist sind diese Hosen aus feiner Seide oder angenehmer Baumwolle, aber auch aus Leinen gefertigt. Ein weiterer Vorteil dieser Hosen ist, dass sie für alle Größen und Figuren passen. Durch den lockeren Fall kaschieren sie kleine Problemzonen und verstecken auch gekonnt etwas zu dünn geratene Beine. Da sie am Bund meist einen Gummizug besitzen, passen sich diese Hosen auch jeder Hüfte angenehm an.
Auch Tunika Kleider sind typisch für Fans der alternativen Modelinie. Sie sind weit und nicht auf Figur geschnitten. Durch das Tragen dieser Kleidung verspürt man Freiheit und zeigt, dass man sich in keine stylische Schublade stecken lässt.

 

 

Die Farben des Alternativ-Looks

Natürlich sind Batik-Muster hier stets beliebt, aber auch alle knalligen Farben von leuchtendem Blau und Grün bis hin zu Violett, Orange, Rot und Gold, teilweise bunt gemustert, sind immer gerne gesehen. Erlaubt ist was gefällt, denn der Wohlfühlfaktor steht bei dieser Mode absolut im Vordergrund.
Die T-Shirts weisen ebenfalls meist Batik-Muster auf, oder sie werden von Bildern aus der indischen und asiatischen Mythologie geprägt. Der absolute Star unter den indischen Göttern die auf diesen Shirts abgebildet sind ist zweifelsfrei Ganesha, der Elefantengott, aber auch Hanuman, der Affengott, Shiva oder Lakshima sind sehr beliebt.

Frisuren und Accessoires des Alternativ-Looks

Die absolute Trend-Frisur sind natürlich die Dread-Locks. Auch Rasta Zöpfe sind sehr angesagt. Die Hauptsache ist, dass man sich auch frisurentechnisch von der Masse abhebt und einfach anders ist. Auch schrille Farben und lässige Undercuts sind erlaubt.
Beliebte Accessoires sind Fuß-Ketten aus Silber und Anhänger mit bunten Steinen. Auch Stirnbänder und Bandanas im Haar passen zu diesem Styling hervorragend.
Die passenden Schuhe zu diesem Look sind Ledersandalen und natürlich Flip-Flops. Im Winter trägt man zum Alternativ-Look bequeme Mokassins.

Schreibe einen Kommentar