Piercing 1213442 1920

Auf die Ohren: Die angesagtesten Piercingtrends

Richtige Fahionistas wechseln ihre Piercings und Ohrringe mittlerweile mindestens genauso häufig wie ihre Outfits. Denken wir da nur einmal an Neuerscheinungen wie Heartilage- und Constellation-Piercings, dürfte 2017 das Jahr gewesen sein, in denen die Piercing-Trends so ausgefallen und vielfältig wie nie zuvor daherkamen!
Für diejenigen, an denen die neuesten Trends in Sachen Ohrschmuck vorbeigegangen sind, hier ein knackiger Überblick:

FAUX SNUG

Faux Snugs sind dieses Jahr total im Kommen. Vielen, denen noch zu viel Freiraum am Ohr herrscht, kommt der Trend sehr gelegen, um diesen aufzufüllen. Typischerweise wird der Faux Snug am Anti-Helix gestochen. Dabei handelt es sich um zwei einzelne Piercings, die so platziert werden, dass sie aussehen wie ein Schmuckstück.

PAIR-PIERCING

Bei den Pair-Piercings kommt, wie der Name bereits vermuten lässt, alles im Doppelpack. Dabei sticht man direkt nebeneinander zwei Piercings. Zurzeit ist es der Hit schlechthin, sie als Ringe zu tragen. Das verleiht Ausdruck!

ORBITAL

Bei dem Orbital-Piercing-Trend verbindet man zwei (geheilte!) Löcher mit einem Ring miteinander. Das erscheint ungewöhnlich und genau das ist der Clou: Auffallend anders und modern ist die Trägerin eines Orbital-Piercings!

DAITH PIERCING

Daith-Piercings sind gerade voll im Kommen. Während manche glauben, dass sie in er Lage sind, ihre Migräne zu heilen (Stichwort Akkupressurpunkte), glauben wir einfach, dass sie toll aussehen! Daith-Piercings sind relativ große Ringe, die so durch das Ohr gestochen werden, dass sie möglichst viel Fläche in der Mitte des Ohrs ausfüllen.

STACKED PIERCING

Eine tolle Option für die, die ein breites Ohrläppchen haben: Das zweite oder dritte Ohrloch wird doppelt gestochen. So lassen sich zwei kleine Ohrstecker übereinander tragen. Süß!

Immer noch in:

Auch nicht aus der Mode gekommen sind nach wie vor Nippel-Piercings. Aber auch der Anti-Tragus liegt noch immer voll im Trend. Ein echter Dauerbrenner allerdings ist der allseits beliebte Helix – einfach nicht mehr wegzudenken!